Was ist eine VIN?

FIN Definition

Was ist eine FIN / VIN?

FIN | Die FIN (Fahrzeug Identifikations Nummer) wird auch als VIN (Vehicle Identification Number) bezeichnet.

Die FIN ist eine einmalige, 17-stellige Kombination aus Zahlen und Buchstaben die zu einem bestimmten Auto gehört. Aus Gründen der Verwechslung mit den Ziffern 0 und 1 werden in FINs die Buchstaben O, I und Q nicht verwendet.

Die FIN eines Autos findet man sowohl am Auto als auch in den zugehörigen Fahrzeugpapieren (Fahrzeugschein – heute: Zulassungsbescheinigung Teil 1, und Fahrzeugbrief – heute: Zulassungsbescheinigung Teil 2).

Jetzt kostenloses Wertgutachten mittels einfacher FIN-Eingabe holen

In der Zulassungsbescheinigung Teil 1 findet man die FIN unter der Ziffer E.

FIN im Fzg Schein Zulassungsbescheinigung Teil 1

 

Aufbau einer FIN:

Jede FIN besteht aus 17 Stellen. Jedes einzelne Zeichen einer FIN hat eine bestimmte Bedeutung und lässt unter anderem Rückschlüsse auf den Fahrzeughersteller und das Fahrzeugmodell zu.

Erklärung am Beispiel einer Porsche FIN:

WP0ZZZ99Z5S761819

W = Füllbuchstabe

P0 = Fahrzeughersteller Porsche

ZZZ = Füllbuchstaben

99 = erster Teil des Modelltyps „99“

Z = Füllbuchstabe

5 = Modelljahr 2005

S = Herstellerwerk Stuttgart

7 = zweiter Teil des Modelltyps „7“ – ergibt den Typ „997“ (Baureihe 911, Generation „997“)

61819 = laufende Nummer (einmalige Nummer dieses Porsche 997)

 

Um an die Detailinformationen (z.B. Ausstattung und Servicehistorie) zu kommen, braucht man kostenpflichtige und/oder nicht öffentlich zugängliche Systeme.  Eine einfachere Abfrage ist mit sogenannten VIN Decodern möglich. Diese Systeme greifen nicht auf geschützte Datenbanken zu, sondern nutzen mühsam gesammelte, öffentlich zugängliche Informationen. Eine Liste der VIN Decoder die im Internet existieren, bietet die Seite mobilverzeichnis.de an.

Die FIN ist grundsätzlich eine sogenannte personenbeziehbare Information (weil durch die FIN Rückschlüse auf den Fahrzeug Halter und damit die persönlichen Daten möglich sind). Daher dürfen FINs nicht ohne Zustimmung des jeweiligen Fahrzeughalters veröffentlicht werden.